Die Trübsal der Welt

Ein Salzsee , an dem sich die Elfen niederlassen.

Sie sehen hinein, um die Welt zu betrachten.

Ihre Flügel, wie Pergament, werfen milde Schatten über ihn.

So viele traurige Augen haben ihn gefüllt.

Verzweiflung und Ausweglosigkeit heißen seine Ufer.

Beginn und Zuversicht war einst ihr Name.

Ein Rauschen erfüllt den Ort.

Die Elfen halten das Wasser bis in den Himmel.

Von Wolken fortgetragen ist die Trübsal der Welt, fort in ein fernes Meer.

Eine große Wiese, voller Duft, Blüten und zahlreichem Getier erwartet nun den,

der nach ihr sucht.

 

Sie bringt uns Hoffnung.

 

Ulrike Kopischke ®